Real Techniques Starter Set "Eyes"

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es von mir einen Kurzbericht zu dem Real Techniques Starter Set "Eyes". Danke an Lina die mir das Set aus Belgien mitgebracht hat. Hier habe ich euch das Set bereits gezeigt und euch gefragt ob ihr eine Review zu den Pinseln möchtet.

Das Set kommt in einer Transparenten Plastikverpackung daher, die Beschriftung ist Farblich auf die Farben der Pinsel abgestimmt. Auf der Hinterseite findet man eine kleine Beschreibung zu den einzelnen Pinseln. Da ich die Verpackung bereits entsorgt habe, kann ich euch diese nicht mehr zeigen. 

Neben der äußeren Plastikverpackung befinden sich die Pinsel in einem schwarzen Etui. Da das Set sehr schmal ist eignet es sich optimal für Reisen, die Pinsel sind in dem Set sicher verschlossen da sie durch ein Gummiband festgehalten werden. Das Etui lässt sich durch ein Klettverschluss einfach verschließen. 

Brow Brush
Der Brow Brush ist für mich viel zu breit und dick gebunden um ihn für die Augenbrauen verwenden zu können. Für meine Brauen nutze ich gerne einen Pinsel von Sigma der sehr klein ist. Den Real Techniques Pinsel nutze ich gerne zum Auftragen von Lidschatten als Eyeliner. 

Pixel-Point Eyeliner Brush
Der Pinsel ist meines Erachtens etwas zu schwach gebunden um super präzise Linien damit zu ziehen. Das Auftragen von Geleyeliner gestaltet sich mit dem Pinsel etwas schwieriger. Mit einer ruhigen Hand bekommt man zwar einen schönen Lidstrich gezogen, dennoch gibt es deutlich bessere Alternativen mit denen das Auftragen eines Lidstrichs einfacher ist. Auch hier eignet sich der Pinsel besser zum Auftragen von Lidschatten als Lidstrich.

Accent Brush
Wie der Name schon sagt ist der Accent Brush bestens geeignet um damit Akzente zu setzen. Da der Pinselkopf klein ist und fest gebunden steht dem Präzisen Auftragen nichts mehr im Wege. Ich nutze den Pinsel gerne um damit Highlights im inneren Augenwinkel oder über der Augenbraue zu setzen. Außerdem kann man mit dem Pinsel einen präzisen Cut Crease in der Lidfalte erzeugen.  


Base Shadow Brush
Der Base Shadow Brush ist weniger fest gebunden und sehr fluffig. Diesen Pinsel nutze ich gerne zum Verblenden auch wenn es nicht der eigentliche Zweck des Pinsels ist. Ich nutze ihn aber auch um die Grundfarben auf meinem Augenlid aufzutragen. 

Deluxe Crease Brush
Für das Präzise Arbeiten in der Lidfalte ist der Deluxe Crease Brush einfach zu groß, obwohl er recht fest gebunden ist gestaltet sich das Auftragen schwierig. Auch diesen Pinsel nutze ich gerne zum Verblenden, er ist zwar nicht so fluffig wie der Base Shadow Brush da er etwas fester gebunden ist, Verblenden kann man mit ihm trotzdem gut. 

Wenn euch die Bilder zu klein sind, einfach das gewünschte Bild anklicken und ihr bekommt eine Großansicht! 

Auch wenn nicht alle Pinsel geeignet sind für was sie gedacht sind, kann man alle Pinsel in den täglichen Gebraucht integrieren. Mit den Pinseln bin ich sehr zufrieden da sich alle Vielseitig und täglich nutzen lassen. Habt ihr auch schon Pinsel von Real Techniques getestet? Wie findet ihr sie? Ich habe bereits ein Set von Real Techniques und wusste in etwa was mich erwartet, wenn ihr auch an diesem Set Interesse habt kann ich auf Wunsch auch hier wieder einen Kurzbericht für euch schreiben. Hinterlasst es mir gerne in den Kommentaren. Schönes Wochenende. XOXO Yasi

Kommentare:

  1. Ich finde die Pinsel auch toll!!!

    Preis und Qualität stimmt, finde ich!!

    Toller und interessanter Post!!

    Danke fürs testen!!!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Pinselset auch, nutze aber auch die wenigsten Pinsel für das, was sie eigentlich gedacht sind. Mir geht es da genau wie dir :) Aber ich mag sie auch sehr gerne :)
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen