Rosenwasser - Rosense


Wo man auch hinschaut, in jeder Ecke des Social Media entdeckt man aktuell Bilder vom Rosenwasser, aber was es für eine Wirkung erzielt, wie man es Anwenden kann und wofür man es noch nutzen kann können die wenigsten Beantworten. Rosenwasser das Allround Talent, über das Thema "Was Rosenwasser so alles kann" möchte ich heute ein wenig berichten. 

Wie wird Rosenwasser hergestellt?
Rosenwasser ist ein Duftwasser, welches als wichtiges Nebenprodukt bei der Destillation von Rosenöl anfällt. Die Gewinnung des Rosenöls ist sehr aufwendig für einen Tropfen Rosenöl benötigt man ca. 30 Blüten, für 1kg Rosenöl etwa 5000 Blüten. Die Blüten aus denen das Rosenöl gewonnen wird, werden in den frühen morgen Stunden per Hand gepflückt, den da ist der Gehalt an ätherischen Ölen am höchsten. 

Deklaration
In unzähligen Pflegeprodukten wie Cremes, Gesichtswässer und Reinigungsprodukten werdet ihr Rosenwasser oder auch Rosenöl finden. Je nach Rosenart ist es unterschiedlich Deklariert: Rosa damascena, Rosa alba, Rosa canina, Rosa gallica, Rosa centifolia, Rosa moschata oder Rosa arvensis.

Auf was ist beim Kauf von Rosenwasser zu achten?
Man sollte vor allem darauf achten das man ein reines Naturprodukt verwendet. Reines Rosenwasser wird aus traditioneller Wasserdampfdestillation gewonnen. Viele Produkte werden jedoch aus Lösungsmittelextraktion gewonnen welche noch chemische Rückstände beinhalten können. Ich kann euch das Rosenwasser von Rosense empfehlen, welches aus der Türkei kommt. Es ist 100% natürlich, außerdem vegan und Tierversuchsfrei. 

Wirkung von Rosenwasser in der Kosmetik
  • Hautglättend
  • Entzündungshemmend
  • Keimtötend, Antibakteriell 
  • Feuchtigkeitsspenden 
  • Erfrischend
  • Beruhigend
  • Adstringierend
  • Regt Zellneubildung an und wird vor allem zur Vorbeugung von Falten verwendet

Anwendung von Rosenwasser
Hier habt ihr verschiedene Möglichkeiten, je nach dem was ihr für mit dem Wässerchen hervorrufen möchtet:
  • Als Gesichtswasser angewendet, werden eure Poren gründlich gereinigt, Pickel werden ausgetrocknet und die Heilung entzündeter Hautstellen wird beschleunigt. Dafür müsst ihr einfach nur ein paar Tropfen Gesichtswasser auf ein Wattepad geben und wie schon von anderen Gesichtswässerchen gewohnt im Gesicht anwenden. Das Beste Ergebnis erzielt ihr wenn ihr das Rosenwasser täglich, morgens und abends verwendet.  
  • Auch als Erfrischung zwischendurch kann man das Rosenwasser verwenden, einfach in eine Sprühflasche umfüllen und zwischendurch ins Gesicht sprühen. 
  • Gschwollene Tränensäcke könnt ihr bekämpfen indem ihr ein mit Rosenwasser getränktes Wattepad auf die Augenpartie legt und diese 15-20 Minuten einwirken lasst.

Rosenwasser gegen Akne? 
Rosenwasser trocknet Pickelchen zwar aus und wirkt Entzündungshemmend, jedoch sind bei Akne andere Wirkstoffe wie, Teebaumöl und Kamille zu bevorzugen. Trotzdem kann auch das Rosenwasser eine positive Wirkung auf die Akne haben, jedoch ist das Typ- und Hautabhängig. Wenn ihr einen Versuch wagen möchtet solltet ihr das mit eurem Dermatologen abklären. Den besonderes bei sensibler Haut die zu Allergien neigt können 100% natürliche Inhaltsstoffe zu Irritationen führen und Allergien hervorrufen.  

Für was kann ich Rosenwasser noch verwenden?
  • Rosenwasser wird zum einen als Bestandteil in verschiedenen Speisen und Getränken verwendet z.B. in verschiedenen Marzipansorten, Lebkuchen, Keksen. Vor allem in der Orientalischen Küche wird bei vielen Speisen zu Rosenwasser gegriffen
  • Auch in der Aromatherapie wird Rosenwasser zur Stärkung des Wohlbefindens angewendet, der Duft der Rose wirkt Antidepressiv und lindert Kopfschmerzen
  • Innerlich angewendet kann Rosenwasser Zahnfleischentzündungen und Magen-Darm-Beschwerden lindern
  • Auch als Badezusatz lässt sich das Rosenwasser nutzen, welches entspannend und anregend wirkt
  • Euer Mineralwasser könnt ihr mit 1-2 Tropfen Rosenwasser aufwerten
  • Wie ihr euer eigenes Lippen Peeling in Kombination mit Rosenwasser herstellen könnt findet ihr *hier*
  • Auch in der Lippenpflege kann man Rosenwasser unterstützend anwenden eine Rezept dazu gibt es *hier*

Kommentare:

  1. Toller Bericht!

    Ich habe dieses Rosenwasser auch seit Jahren und ich liebe es!

    Verwende es jeden Morgen! ;o)

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback freu mich das dir der Beitrag gefällt.
      Liebste Grüße
      Yasi

      Löschen