Check & Tweed Quattro Baked Eyeshadow - Review

Hallo ihr Lieben,

die Woche steht ganz im Sinne von "Check&Tweed". Ich habe von Catrice die aktuelle Limited Edition zum testen erhalten. An der Stelle nochmal herzlichen Dank an das Catrice Team. Ich möchte euch von Montag bis Freitag die Catrice Produkte vorstellen und euch zeigen was ich damit gezaubert habe.

Heute starten wir direkt mit einem Augen Make up. Ich werde euch erklären wie ich den Look geschminkt habe und wie ich die Lidschatten so finde. Für diesen Look habe ich die Quattro Baked Eyeshadow Palette C02 Town of Crown verwendet.

Für den Look habe ich mit einer Lidschatten Base begonnen und diese auf dem Lid aufgetragen. Im Anschluss habe ich den NYX Jumbo Eye Pencil verwendet und diesen nur auf dem beweglichen Lid aufgetragen. So gewinnt euer Augen Make up an Intensivität. Im inneren Augenwinkel habe ich dann mit dem hinteren, rechten Lidschatten begonnen und diesen großzügig aufgetragen. So habt ihr euer Highlight im Augeninnenwinkel
schon mal sicher. Die Farbe ist beige mit einem leichten Goldanteil, der Pearl-Effekt den die Palette zu bieten hat kommt auf dem Augen gut rüber. Den blauen Lidschatten habe ich auf dem Rest des beweglichen Lids verteilt und den Übergang zum Highlight gut verblendet. In der Lidfalte habe ich den dunkelbraunen Lidschatten angewendet und zum verblenden den rosastichigen Lidschatten verwendet.
Zu guter letzt habe ich einen schwarzen Lidstrich gezogen, falsche Wimpern angeklebt und die Wimpern getuscht.  Wem das bläuliche auf dem beweglichen Lid zu viel ist, kann auf dem Lid auch mit den natürlicheren Tönen spielen und das blau am unteren Wimpernkranz auftragen. So könnt ihr auch nochmal einen Hingucker schaffen.
Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Look, auch wenn ich die Farbkombi so wahrscheinlich nicht gewählt hätte. Ich finde die Farben harmonieren schön miteinander, was ich so auf den ersten Blick nicht erwartet hätte. Der Pearl Effekt der Palette gefällt mir auch erstaunlich gut. Zu beginn war ich noch nicht zu 100% von der Pigmentierung überzeugt, aber diese erwies sich als gut. Wenn ihr noch einen intensiveren Look kreieren wollt hält euch keiner davon ab.
Die Lidschatten sind gebacken, heißt ihr könnt euren Pinsel anfeuchten und die Lidschatten dann in feuchtem Zustand auftragen, die Farben werden dadurch noch intensiver. Was die Palette angeht hab ich absolut nichts zu meckern. Die Pigmentierung ist super und die Lidschatten bröseln überhaupt nicht. Mit einer Base unter eurem Augen Make up überstehen die Lidschatten 8Stunden arbeit ohne dabei zu verrutschen. Von mir bekommt die Palette eine Kaufempfehlung. Wem die Farben der Palette nicht zusagen kann sich auf Mittwoch freuen. Da gibt es ein weiteres Make up zur 2ten Quattro Baked Palette.

Wie gefällt euch der Look? Habt ihr euch die Check & Tweed LE von Catrice schon angeschaut? Durfte bei euch was mit? Wir sehen uns morgen wieder mit einem weiteren Beitrag zu Limited Edition. Euch einen schönen Tag. XOXO Yasi

Kommentare:

  1. Ein klasse Look! Die LE ist auch sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  2. Also die Palette ist nicht unbedingt was für mich, aber dein Make Up finde ich trotzdem sehr schön =)

    AntwortenLöschen